top of page

Weihnachtsspendenaktion 2021


Hallo SCP-Familie,

dieses Jahr wird es uns endlich wieder möglich sein unsere alljährliche Weihnachtsspendenaktion im gewohnten Umfang durchzuführen. Während ihr eure Dekosammlung für den Weihnachtsbaum weiter aufstockt, unterstützt ihr gleichzeitig zwei karitative Organisationen. Wir werden ab dem Heimspiel gegen Rostock wieder im ganzen Stadion mit Ständen vertreten sein. Ab einer Mindestspende von 5 Euro erhaltet ihr eine Weihnachtskugel mit einem Motiv der Kurve, das damals auch die Pokalchoreo gegen Bochum unter Feuerwerk geschmückt hat. Jede Kugel ist einzeln von uns verpackt, sodass ihr sie auch sicher während des Spiels in der Jackentasche aufbewahren könnt. Eure Becherpfand- oder auch Geldspenden sind natürlich auch wieder sehr gerne gesehen.

Im Folgendem möchten wir euch kurz die beiden Organisationen vorstellen, die wir als diesjähriges Ziel gewählt haben. Sowohl der Kinderschutzbund Kreisverband Paderborn als auch die Trauerbegleitung werden jeweils 50 Prozent der Spendenerlöse erhalten. Die Spendensumme werden wir Anfang des nächsten Jahres bekanntgeben.


Kinderschutzbund Kreisverband Paderborn

Der Deutsche Kinderschutzbund Kreisverband Paderborn e.V. wurde 2005 gegründet und hat inzwischen über 100 Mitglieder. Er führt verschiedene Projekte mit Ehrenamtlichen durch, die allesamt durch Spenden finanziert sind. Die vier größten Projekte sind:

  1. Patenprojekt: Ehrenamtliche Patinnen begleiten Familien regelmäßig in ihrem Alltag. Bevor eine Patin in einer Familie aktiv wird, finden Kontaktgespräche mit der Patin und der Familie statt. Die Begleitung durch eine Patin ist für die Familie kostenfrei. Dabei werden Spenden für Ausflüge, Fahrtkosten, Spiele, Spielzeug etc. verwendet.

  2. CultMates: Das Projekt gibt jungen Ehrenamtlichen (Locals) und jungen Geflüchteten (Newcomer) die Möglichkeit neue Kontakte zu knüpfen und interkulturelle Begegnungen auf Augenhöhe zu erleben, von denen beide Seiten profitieren können. Ziel des Projektes ist eine ungezwungene und alltagstaugliche Integration junger Menschen durch Tandempartnerschaften sowie Gruppenangebote. Die Teilnahme am Projekt ist kostenfrei.

  3. Besuchs-Cafe: Treffpunkt für Trennungs- und Scheidungsfamilien. Ein kostenfreies Angebot des Deutschen Kinderschutzbundes Kreisverband Paderborn in Kooperation mit dem FreienBeratungsZentrum, bei dem mehrere Elternteile gleichzeitig Umgangszeit mit ihren Kindern verbringen. Kindgerechte Räume und altersentsprechende Spielmaterialien ermöglichen ihnen und ihren Kindern, einen unbeschwerten Umgang eigenständig zu gestalten. Bei Bedarf steht ihnen ein kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung und gibt Anregungen zum Spiel.

  4. Förderunterricht: Ehrenamtliche Mitglieder des Deutschen Kinderschutzbundes Kreisverband Paderborn bieten an verschiedenen Grundschulen in Paderborn Unterricht für Kinder mit besonderem Förderbedarf an. Der Unterricht findet wöchentlich statt und ist kostenlos.

Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche

Lydia Willemsen von dem Lebens- und Trauerbegleitung Caritasverband Paderborn e.V. organisiert federführend Gruppenaktivitäten für trauernde Kinder (Regenbogen-Gruppe) und trauernde Jugendliche (Seelenvögel), die allein von Spendengeldern getragen werden.

Die Kinder und Jugendlichen haben Vater oder Mutter oder in einigen Fällen beide Eltern durch Tod zu betrauern. Es gibt eine weitere Gruppe, in der Geschwisterkinder mit dem Tod des Bruders oder der Schwester leben lernen müssen.


Fanszene Paderborn

Kommentare


bottom of page